Gesundheit und Charakter stehen für mich bei der Zucht an oberster Stelle. Meine Hunde werden daher geröntgt, augenuntersucht und auf die aktuellsten DNA Tests hin untersucht.

Bevor ich einen Wurf mache, versuche ich, meine Hunde objektiv mit all ihren Stärken und Schwächen zu beurteilen und den -für sie- passenden Partner auszusuchen.

 

 

Der Border Collie ist in meinen Augen ein Allround-Talent -wobei meine Faszination an dieser Rasse ganz eindeutig die ursprüngliche Arbeit am Vieh ist. Aus diesem Grund ist es mir wichtig, dass meine Nachzucht die Fähigkeit zu hüten immer noch besitzt.
Ich möchte alltagstaugliche Hunde mit Will to Please züchten, die sensibel sind und doch eine gewisse Nervenstärke mitbringen. Hunde, die ausgeglichen und menschenfreundlich, sowie aufgeschlossen gegenüber Neuem sind. Kurzum: Einen Hund, der sich vielseitig einsetzen lässt.

Die Welpen kommen bei uns im Wohnzimmer auf die Welt. Die Wurfbox steht direkt am Sofa -es gibt schließlich nichts schöneres als "Welpenkino" ;) 

Dort bekommen sie direkt von Anfang an das Küchengeklapper nebenan mit, lernen Staubsauger und Wischer kennen, sowie den Fernseher und das Radio. Die anderen Hunde des Rudels bewegen sich frei in diesem Bereich. Kurzum: Sie sind von Anfang an mitten im regen Familienalltag dabei.

Wenn sie alt genug sind dürfen sie ebenfalls weitere Räume und -wenn das Wetter es zulässt- den 600qm großen Garten erkunden.
Allerlei Spielzeug aus verschiedensten Materialien, sowie Wackelbrett und Tunnel stehen ebenfalls für die Kleinen bereit. Dies soll sie bereits früh in der Prägung, sowie Motorik (Balance und Koordination) unterstützen.
Nach der 3. Woche ist Besuch herzlich willkommen. Freunde der Kinder, Menschen jeden Alters, Fremdhunde und die Kindergartengruppe besuchen uns. Sie lernen ebenfalls die Katzen und Hühner des Haushaltes kennen. Das Autofahren wird bei kleinen Ausflügen in die Umgebung geübt, erste Schritte zur Stubenreinheit werden gemacht und die Kleinen lernen das an der Leine laufen kennen.
Wir leben an einer gut befahrenen Straße -somit sind Verkehrsgeräusche von Autos, aber auch Lastwagen und Traktoren nicht mehr fremd.
Meine Hund und auch die Welpen werden gebarft.
Kurz gesagt: Wir tun alles um die Kleinen so gut wie möglich vorzubereiten.

 

 

Besuch ist immer herzlich willkommen -auch gerne schon bevor die Welpen da sind!